Adresse: Willy-Brandt-Platz 16-20, 38102 Braunschweig     Telefon: +49 531 288 75-0  

Blog

Wir begrüßen Sie auf unserem Blog! Erfahren Sie hier mehr über unser Tagesgeschäft und alles über die Logistik Branche

©Pixabay
Grüner Sprit
Die größte Containerschiff-Reederei der Welt will die Emissionen senken – und hat deshalb acht Frachter mit Methanolantrieb bestellt. Bis 2050 will Maersk klimaneutral werden. Um den CO2-Ausstoß ihrer Schiffe deutlich zu reduzieren hat die dänische Containerreederei Maersk jetzt acht große Schiffe bestellt, die auch mit „grünem“ Methanol fahren können. Einsatzbereit sollen die Containerschiffe ab 2024 […]
©Pixabay
Frachtkosten bleiben auf Rekordniveau
Die Containerpreise von China nach Europa knacken die Marke von 20.000 US-Dollar. Experten prognostizieren keine Erholung vor nächstem Frühjahr. Als Folge könnte die Inflation auf 4 Prozent ansteigen. Seit Monaten arbeitet der weltweite Güterverkehr an seiner Belastungsgrenze, nach wie vor fehlen Frachtkapazitäten. Analysen des Bochumer Softwarehauses Setlog zufolge wird sich an der Situation bis weit […]
©Pixabay
Mehrwegkiste statt Pappkarton
Mehr als 227 Kilogramm Verpackungsmüll verursacht jeder Deutsche mittlerweile pro Jahr. Der Boom des Versandhandels hat das Problem noch einmal verschärft. Deshalb überlegt die EU-Kommission, Unternehmen künftig Mehrwegquoten bei den Transportverpackungen vorzuschreiben. Die Statistik kennt nur eine Richtung: nach oben. Mehr als 227 Kilo wiegen inzwischen die Verpackungen, die jeder Deutsche pro Jahr wegwirft. Die […]
©Pixabay
Produktionsstandort Europa
Blockierte Seewege, Extremwetterlagen, Klimaschäden, CO2-Kosten: Die weltweiten Lieferketten werden unsicherer und teurer. Nun kehren erste Branchen nach Europa zurück. Im Zeitalter der Globalisierung galt bis vor Kurzem nur eine Regel: Produziert wurde immer dort, wo die günstigste Lohnminute lockte; in Asien, Südamerika oder Afrika. Wie krisenanfällig und verwundbar das System ist, haben die letzten zwei […]
©Pixabay
Strukturwandel in der Autoindustrie
Der Verbrennungsmotor wird zum Auslaufmodell. Vor allem für die mittelständisch geprägte Zuliefererbranche wird der Übergang zur Elektromobilität eine große Herausforderung. Während die Geschäfte der Autoindustrie weltweit wieder florieren, müssen sich Hersteller von Zylinderköpfen und Benzinpumpen in Bayern oder Baden-Württemberg auf den perfekten Sturm vorbereiten. Noch versuchen die Autokonzerne den Umstieg auf E-Antriebe möglichst glatt über […]
©Pixabay
Gut durch die Krise
Die Speditionen in Deutschland haben die Corona-Krise bislang gut überstanden. Für 2021 werden jetzt deutlich höhere Umsätze erwartet. Und die kommenden Klimaschutzanforderungen seien für die Branche eine „Herkulesaufgabe“, stellt DSLV-Präsident Axel Plaß fest. „Die Branche ist derzeit von Zuversicht geprägt. Die durchschnittliche Insolvenzrate in der Logistikbranche ist während der Pandemie nicht merklich gestiegen“, erklärte Axel […]
©Pixabay
Klatsche für den Bund
Das Bundesverfassungsgericht hat das Klimaschutzgesetz in Teilen für verfassungswidrig erklärt. Die Bundesregierung muss nachbessern. Das hat auch für den Verkehrssektor massive Konsequenzen. Wenige Monate vor der Bundestagswahl hat das Bundesverfassungsgericht der Regierung eine Klatsche verpasst, die noch lange nachwirken dürfte. Das Gericht hat im Kern festgestellt: Die Politik muss deutlich mehr tun, damit die Klimaziele […]
©Pixabay
Schienengüterverkehr zwischen Asien und Europa wächst rasant
Zwischen China und Deutschland wächst der Frachtverkehr auf der Schiene massiv. Gleichzeitig wird aber der Großteil des Außenhandels mit China immer noch auf dem Seeweg abgewickelt. Bis 2030 soll sich der Schienengüterverkehr zwischen Asien und Europa auf der Neuen Seidenstraße voraussichtlich noch einmal verdreifachen. Das geht aus der neuesten, dritten Studie des internationalen Eisenbahnverbands UIC […]
©Pixabay
Frachtkunden sollen für Bergungskosten zahlen
Mehr als 900 Millionen Dollar verlangt die Suezkanal-Behörde von den Eigentümern der „Ever Given“. Nun sollen sich die Inhaber der transportierten Waren an der Schadensersatzzahlung beteiligen – darunter viele deutsche Händler. Ende März reichten 400 Meter Stahl, um Teile des Welthandels zu stoppen. Beinahe eine Woche hatte der querstehende Riesenfrachter „Ever Given“ den Suezkanal, die […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen