Bundesverband Großhandel

Der Bundesverband Großhandel – mit vollem Namen „Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V.“ (BGA) ist eine deutsche Dachorganisation von Verbänden dieser Wirtschaftszweige mit Sitz in Berlin. Er wurde am 29. März 1949 von Vertretern von 40 Verbänden als Gesamtverband des deutschen Groß- und Außenhandels gegründet. Heute umfasst die Organisation rund 70 Mitgliedsverbände. Sie vertritt mehr als 125.000 deutsche Unternehmen mit einem Umsatzvolumen von rund 1.000 Mrd. Euro.

Der Bundesverband Großhandel vertritt die Interessen des deutschen Großhandels, des Außenhandels und der Dienstleistungsbranche. Der BGA unterstützt seine Mitglieder in berufs-, wirtschafts- und sozialpolitischen Fragen. Dazu sind, wie bei allen Interessenverbänden, Kontakte zu Vertretern der Bundesregierung und des Deutschen Bundestages sowie des Bundesrates unerlässlich.

Das Präsidium wird derzeit von seinem Präsidenten Holger Bingmann geleitet und der Verband von seinem Geschäftsführer Gerhard Handke geführt.